KIRCHE zu MAUER bei MELK
!!  Wegen der vielen Bilder dauert es möglicherweise etwas bis sich die Seite aufgebaut hat. !!
Durch anklicken der Photos können diese vergrößert werden.

Return

990411.jpg

 
Die Kirche zu Mauer bei Melk

Die Kirche zu Mauer bei Melk war eine der Hauskirchen der Enenkel. 

Ein Enenkel erwarb sich durch Spenden an die Kirche (hier sei der Holzaltar genannt.) das Recht in der Kirche begraben zu werden.
Noch heute ist dort neben dem Altar sein Grabstein mit Wappen zu sehen.

 

990412.jpg

Kirche zu Mauer bei Melk
.
.

990315.jpg

Die Kirche und Friedhof sind mit einer
Mauer umgeben.
Hier das Eingangstor (leider im Schatten)

990313.jpg

Die Stützmauer leidet schon.
.

990314.jpg

Der Friedhof um die Kirche,
 ist heute noch in Betrieb.

990417.jpg

Sicht auf den Altar. Rechts daneben der
Grabstein des Enenkel.
.

990316.jpg

Der Grabstein des Enenkel mit Wappen
am Stein rechts neben dem Altar.
.

990418.jpg

Holzgeschitzter Altar gespendet von den
Herrn von Hohenegg (Enenkel)
.

Photos by Jan Enenkel anlässlich einer Rundreise im Herbst 1999

by. Ing.G. Enenkel  © 2001

Seitenanfang   Return

Stand: 31. Juli 2010